Astronomiekurs „Fernrohr-Führerschein“ in Duisburg


Im Jahr 2016 wird die Rudolf-Römer-Sternwarte in Duisburg Rheinhausen ihren Astronomiekurs „Fernrohrführerschein“ erstmals seit mehreren Jahren wieder samstags am späten Nachmittag anstatt dienstags abends anzubieten, um auch Schülern eine einfachere Teilnahme zu ermöglichen.

Wie immer besteht der Kurs aus zwei Teilen, dem Teil A und dem Teil B. Teil A beginnt nach den Weihnachtsferien am Samstag, den 16.01.2016 um 16 Uhr mit einer Einführung in den Wintersternhimmel. Die weiteren Termine sind dann außerhalb der Schulferien meist wöchentlich bis zu den Sommerferien. Wer mag, kann dann nach den Sommerferien mit dem Teil B weitermachen. Ohne zu übertreiben, kann man sagen, dass es sich hier um einen der umfangreichsten praktischen Hobbyastronomiekurse im Rheinland und Ruhrgebiet handeln dürfte, das Themenspektrum ist sehr vielfältig. Angefangen von der Vermittlung jahreszeittypischer Sternbilder und dem Umgang mit einer drehbaren Sternkarte befasst sich der Kurs anschließend mit unserer Sonne sowie den Planeten und größeren Monden unseres Sonnensystems, um nachfolgend dann Theorie und Praxis der Beobachtung von Deep-Sky-Objekten zu vermitteln. Selbstverständlich wird auch auf die verschiedenen Arten von Fernrohren und Montierungen sowie deren Vor- und Nachteilen eingegangen. Auch legen wir Wert darauf zu vermitteln, wie man einen Stern ohne GOTO-Funktion oder App findet, denn der Akku des Smartphones kann auch mal leer sein ;) Himmelskoordinaten sowie Umgang mit drehbarer Sternkarte und Sternverzeichnissen gehört daher ebenso zum Kurs wie natürlich anschließend auch der Umgang mit moderner Astronomiesoftware. Zudem bieten wir an, freiwillig im Anschluss an Teil A an einem Zwischentest und im Anschluss an Teil B an einem Abschlusstest teilzunehmen. Die Themen der einzelnen Kurse können auch auf diesem Link eingesehen werden:

http://astronomie-in-duisburg.kulturserver-nrw.de/


Da wir den Kurs durch ehrenamtliche Mitarbeiter gestalten können, können wir dieses reichhaltige Kursprogramm für nur 55 Euro für einen Kursteil (Teil A bzw. Teil B) anzubieten. Der ermäßigte Preis für Schüler beträgt 25 Euro . Ebenso besteht die Möglichkeit, nur an einzelnen Kursabenden teilzunehmen. Das Entgelt beträgt dann pro Abend 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro. Wer noch unentschlossen ist, kann auch zunächst nur für die ersten Kurstermine bezahlen und erhält den Betrag angerechnet, wenn er sich sodann entschließt, den kompletten Kurs zu besuchen. Für Schüler werden die ersten beiden Kurstermine probeweise kostenlos angeboten. Sollte sich jemand während des Kurses entschließen, bei uns Mitglied zu werden, wird das Kursentgelt auf den Mitgliedsbeitrag angerechnet.

Die Kursdauer beträgt 2 Stunden (also bis etwa 18 Uhr), bei gutem Wetter kann im Winter im Anschluss noch praktisch beobachtet werden. Natürlich bieten wir auch im Sommer nach Absprache Beobachtungsabende zu einer späteren Uhrzeit an. Ein Mindest- oder Höchstalter gibt es nicht. Es ist jeder willkommen, der Interesse am Thema hat und in der Lage ist, ca. zwei Stunden konzentriert mitzuarbeiten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Sternwarte befindet sich im Krupp-Gymnasium, In den Peschen 79, Duisburg . Vom Hauptbahnhof fährt die Buslinie 924 zur Sternwarte, Haltestelle Kreuzacker. Der Bahnhof Duisburg-Rheinhausen ist etwa 3 km (Fahrzeit mit dem Fahrrad etwa 10 Minuten) entfernt, auch dorthin besteht eine Busverbindung.

Kursteilnehmer sollen sich bitte vorher anmelden, damit wir einen Überblick über die Teilnehmerzahl haben und niemandem vor Ort absagen müssen, weil alle Plätze belegt sind. Die Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich; bitte Namen, Alter und Email angeben. Anmeldungen bitte per Email an ffs2016-anmeldung(at)gmx.de . Auch für weitere Fragen stehen wir unter dieser Mailadresse jederzeit gern zur Verfügung!


Rudolf-Römer-Sternwarte e.V.
Duisburg Rheinhausen
In den Peschen 79
47228 Duisburg
http://astronomie-in-duisburg.kulturserver-nrw.de/
ffs2016-anmeldung(at)gmx.de