Das Astrofotografie Winter Starterpack


Ihr Interessiert euch für Astrophysik und Fotografie? Dann ist Astrofotografie genau das richtige für euch. Da die Asteofotografie sich sehr von der Normalen Fotografie unterscheidet und auch um einiges anspruchsvoller ist gibt es einige Dinge die ihr als sogenanntes Starterpack unbedingt haben solltet:

1) 1 Jahr Tagfoto Erfahrung
2) Perfekte Kenntniss der Kamera
3) Tele/Weitwinkelobjektiv mit großer Offenblende
4) Stativ
5) Stellarium auf Laptop oder Notebook/Tablet
6)Kompass
7) Gute Sternenkenntniss
8)Fernauslöser
9) Rotlichtlampe
10) Warme Sachen
11) Die Wettervorhersage
12)Geduld

Jeh nachdem welche Kamera Ihr habt mûsst ihr euch im Internet darüber Informieren welches Objektiv und welche Blendstufe ihr am besten verwendet, da ihr noch nicht mit Nachführung fotografiert sollte eure Belichtungszeit höhstens 30 Sekunden Betragen da sonst Rauschen, Überlichtung und Bewegungsflares auftreten können, bei den meisten Kameras entstehen bei einer Belichtungszeit von 15 Sekunden bereits sehr gute Bilder, hierbei heist das Rezept einfach Ausprobieren. Da es in Winternächten oft sehr Kalt ist solltet ihr des weiteren darauf achten, dass die Kamera vor dem Gebrauch richtig Aklimatisiert ist da sonst Fehler im Bild und schlimmstenfalls Schäden an der Kamera selber Auftreten können.Da ihr noch Anfänger in der Astrofotografie seit solltet ihr nicht zu viel von euch abverlangen.

Mit diesem Starterpack schaffst du:

-Gute aufnahmen von Sternenbildern
-Gute aufnahme des Milchstraßenbandes
- Eine Aufnahme der Andromedagalaxie (mit etwas geschick)

Wenn Ihr eine Bessere Vergrößerung erzielen wollt dann braucht ihr ein Teleskop und den Passenden Aufsatz für die Kamera, darüber solltet ihr euch Vorher ebenfalls nocheinmal im Internet Informieren.