Entstanden Raum und Zeit Gleichzeitig?

Was ist Zeit? Wir sehen auf die Uhr, hören das Gleichmäßige periodische immer wiederkehrende Ticken des Zeigers, doch die Antwort auf die Frage was ist Zeit ist nicht : eine Stunde oder 20 Minuten. Die Antwort auf die Frage was ist Zeit liegt vielmehr in der Uhr selber. Periodizität. Ein immer wiederkehrendes Ereigniss, ob Periodizität das immer fortwährende drehen eines Protons ist, die Frequenz einer ungebremsten Sinuskurve oder ein anderes immer wieder kehrendes Ereigniss wie das Umspringen des Sekundenzeigers, dieser Bereich, zwischen zwei wiederkehrenden periodischen Bewegungen wurde Zeit genannt, im Falle des Sekundenzeigers eine Sekunde.

Doch offen bleibt weiterhin die Frage ob es mit der Entstehung vom Raum auch sofort die Zeit gab.
Klar ist, dass das Universum nach ´´1 Sekunde´´ die Größe eines Tennisballs hatte, diese schnelle und im laufe der Zeit auch immer schneller werdende Ausdehnung sorgte dafür, dass der Raum,sich wie bekannt abkühlte und es so möglich machte, dass die Gesamte Masse des Universums, welche als pure Energie in diesem Tennisballgroßen Raum gefangen war, sich zu den ersten festen Teilchen formen konnte. Und was beginnt mit stabielen  Teilchen? Richtig! Eine periodische Bewegung, denn erst mit den ersten richtigen Teilchen entstand eine periodische Bewegung in dem ehemaligem Raum voller Energie die sich Chaotisch und ohne jegliche Periodizität vortbewegt. Also steht es Fest, dass es erst eine Messbare Zeit gab, oder etwas dass man Zeit nennen kann , als im Chaotischen Kosmos, ohne regelmäßig wiederkehrende  Abläufe ein immer wiederkerendes Phänomen auftrat.

 

Als Fazit kann man daraus also schließen, dass man niemals genau sagen können wird wann genau das Universum entstand, da es zur ´´Zeit´´ der Entstehung und in seinen frühesten Phasen der Entwicklung noch keine Periodizität aufgewiesen hat, an den ungefähren Wert muss man also mit komplizierten Rechnungen, in denen die Temperatur des Universums jetzt, sowie der Zeitpunkt der ersten auftretenden Periodizität und der dortigen Universumstemperatur mit einbezogen wird, den ungefähren Entstehungszeitpunkt des Universums errechnen ohne sich sicher zu sein, dass er zu diesem Zeitpunkt war, da physikalisch gesehen, dort noch keine Zeit existierte.

 

von  Jessica H.